Stillen ist die normale Säuglingsernährung. Bei der Geburt sind Mutter und Kind auf Stillen eingestellt. Ein guter Start und ein problemloses Fortdauern der Stillbeziehung sind dennoch nicht selbstverständlich.

 

Erfolgreiches Stillen braucht passende Rahmenbedingungen und Unterstützung. Manchmal treten medizinische Probleme auf, die entsprechender Behandlung bedürfen. Oft sind es jedoch fehlendes Wissen rund ums Stillen, unzulängliche Handhabung und Unterstützung, Verunsicherung oder äußere Kritik, die das Stillen beeinträchtigen.

 

Gesellschaftliche Bedingungen zum Beispiel in bezug auf die Erwerbstätigkeit von Müttern beeinflussen die Stillmöglichkeiten. Und nicht zuletzt untergraben allgegenwärtige wirtschaftliche Interessen am Verkauf von künstlicher Nahrung und Zubehör das Stillen.

 

Da mir persönlich das Stillen sehr am Herzen liegt, habe ich im Herbst diesen Jahres die Ausbildung zur Stillberaterin/Stillbegleitung bei der DAIS (Deutsches Ausbildungsinstitut für Stillbegleitung) absolviert, um Müttern die nötige Unterstützung geben zu können und mit Fachwissen zur Seite stehen zu können.

 

Weitere Infos auch unter www.grafschafter-stillberatung.jimdo.com